Der Feuerwehrhelm

Technische Hilfe
Gebäudeeinsturz
Süd Korea
2013

Header

 
WeltkarteEuropaDrittes Reich bis 19450915
Datenschutz
Impressum
NS-Symbole
 
Drittes Reich bis 1945 Stahlhelm (˜1938)
In dieser Sammlung seit: 15.04.2017
0915 Feuerwehrhelm aus Deutschland. Der 3- teilige Luftschutzhelm M38 aus Stahlblech ist aus der Zeit um 1938. Gegenüber den Helmen 0008 und 0588, Deutschland, ist der Helm schwarz lackiert. Er hat bereits den einfacheren Innenhelm, der ab 1944 auch bei den einteiligen Luftschutzhelmen verwendet wurde. An der Vorderseite befindet sich das Luftschutzemblem in silberner Farbe.
Innen ein Aufdruck, welches den Verkauf des Helmes auf 8,-- Reichsmark beschränkt. Der Erlaß dazu gab der damalige preußische Ministerpräsident Generalfeldmarschall Göhring am 07.2.1940. Des Weiteren steht zu lesen: Vertrieb genehmigt gem. § 8 Luftschutzgesetz - Kopfweite: 55. Die eingestanzte Herstellnummer lautet RL 2 38/28. RL 2 – 38/28 steht für den Hersteller „Paul Diener, Dresden. Der Helm besitzt keine Vorrichtung zum Anbringen eines Nackenleders.
Siehe Helme Nummer 0008, 0588 und 0894, Deutschland.
Links: --
Vergleiche: Drittes Reich bis 1945, 8
Drittes Reich bis 1945, 588
Drittes Reich bis 1945, 894
Bilder: (Bitte klicken Sie ein Bild zum Vergössern an...)
 


Design & Programmierung: Andreas Berger


top