Der Feuerwehrhelm

Einweisung Helikopter
Tschechische Republik
2013

Header

 
WeltkarteNordamerikaVereinigte Staaten0767
 
Vereinigte Staaten Kunststoffhelm (˜1974)
In dieser Sammlung seit: 07.02.2016
0767 Feuerwehrhelm aus den USA. Hersteller des Helmes ist die Firma ERB Plastic Inc. Woodstock, USA. Der Helmtyp heißt: „332 Battleblaze“. Der schwarze Polycarbonathelm wurde in der Zeit zwischen 1974 und 1983 gebaut. Die 1956 gegründete Firma stellt diesen Helmtyp heute nicht mehr her. Ihr Sortiment umfasst aber nach wie vor Helme, vorwiegend für den Arbeitsschutz. Der leichte Helm hat die klassische Form der Kunststoffhelme dieser Zeit. Markant ist die ovale Front und die umlaufende Verstärkung der Helmschale am Übergang vom Schirm zur Helmglocke. Der Innenhelm besteht aus Plastik und Nylonbändern. Das Stirnband ist verstellbar. Der lederne Kinnriemen hat keinen Verschluss. Er kann nur in der Länge eingestellt werden. Im Helm befindet sich ein Herstellerschild. Die Nummer „MIL-H 1987-D“ ist eine Standardnummer des US Militärs. Der Helm entsprach diesen Vorgaben und zwar in der Version von 1973.
Die Bedeutung EP2 ist unbekannt. An der Vorderseite befindet sich der Aufdruck „FD“. Diese Kennzeichnungen waren bei Feuerwehrhelmen zu finden, die bei der US Armee auf den Militärstützpunkten verwendet wurden. Das galt für das In- und Ausland. (siehe Helme 0650, 0705, USA) An der Front waren zunächst Lederabzeichen mit der Aufschrift „USA FD“ angebracht. (siehe Helm 0705, USA) Etwa um 1965 wurde die Frontplatte entfernt und nur noch die Buchstaben „FD“ aufgeklebt (siehe Helm 0711, USA). Spätere Helmgenerationen, etwa ab dem Jahr 2000, hatten dann gar keine Abzeichen mehr.

Die Firma ERB beschrieb ihren Helm in einem Werbeflyer wie folgt:
Battleblaze Fireman's Helm.
Erb Plastics bietet nun den "Battleblaze" fireman's Helm aus stabilem und widerstandsfähigem Polycarbonat mit Erb's berühmter sechs Punkt-Aufhängung für noch mehr Komfort und Sicherheit. Der Battleblaze wurde im Spritzguss für maximale Festigkeit in einem Stück geformt und wird einem breiten Spektrum von Temperaturen standhalten. Das einzigartige Design des Battleblaze gibt dem Helm Stärke und bewirkt, dass Gegenstände zu beiden Seiten abprallen. Das minimiert den Schock des Schlages. Winter- Innenausstattung und Kinnriemen sind auch für den Battleblaze erhältlich.
- Hergestellt aus robuste und langlebige Polycarbonat- Kunststoff
- Sechs-Punkt-Aufhängung mit 6 Stossabsorbierendem Nylongewebe aufnahmen.
- Kann mit der Nummer 118 gekauft werden. Das dekorativ- Band ermöglicht einen zweifarbigen Helm.
- Entwickelt mit seitlicher Rippe für zusätzliche Festigkeit
- Bietet Platz für Winter- Innenauskleidung und Kinnriemen
- Erfüllt militärische Spezifikation MIL-H-1987d-1973
- Exklusive Sicherheitsmerkmale geschützt durch Patentnummer 3, 785889

Das als Zubehör genannte, orange Farbband, ist hier vorhanden.
Links: http://www.e-erb.com/
Vergleiche: Vereinigte Staaten, 650
Vereinigte Staaten, 705
Vereinigte Staaten, 711
Bilder: (Bitte klicken Sie ein Bild zum Vergössern an...)
 


Design & Programmierung: Andreas Berger


top